Japan Auktionshaus | Nr. 1 Fahrzeugexporteur - Japanisch importierte Autos & JDM Japan Auktionshaus | Nr. 1 Fahrzeugexporteur - Japanisch importierte Autos & JDM

Japan Auktionshaus

Sie sind hier:
<Alle Themen

Was ist ein japanisches Auktionshaus?

Die Leute haben oft den Begriff japanisches Auktionshaus gehört und sich gefragt, was genau das ist. Hier erklären wir.

Was ist ein japanisches Auktionshaus?

Viele Jahre lang reisten die Leute zu Auktionen in Japan und sagten: „Zu welchem ​​Auktionshaus gehen wir morgen?“ Der Begriff war in meinem Kopf festgelegt und ich konnte ihn nicht fallen lassen.

Die einfache Antwort ist die Auktion von Housed Cars zur Ausstellung. In Japan haben sich die Dinge erheblich geändert, und im eigentlichen Auktionshaus oder in der Auktionshalle befinden sich jetzt riesige Fernsehbildschirme und Gebotscomputer für die an der Auktion teilnehmenden Mitglieder.

Japanische Autoauktionshalle
Japan Auktionshaus

Was passiert in einem Autoauktionshaus?

Während der Woche akzeptiert die Autoauktion neue Autos für den eigentlichen Auktionstag. Jedes Auto wird auf Details und Genauigkeit der Unterlagen hin bearbeitet und anschließend von einem ausgebildeten Auktionsinspektor überprüft.

Aufgrund des schieren Autovolumens und der Tatsache, dass es sich um eine Auktion handelt, sind diese Inspektionen nicht ganz so gründlich wie beispielsweise eine AA-Inspektion. Sie werden Ihnen sagen, was sie sehen, das ist ein schwerwiegender Defekt, der mit dem Auge erkennbar ist. Sie führen keine Inspektion auf Verkehrssicherheit durch. Die Autos werden über einen Zeitraum von ungefähr 8 Minuten inspiziert, und dann wird der Bericht in das Auto gelegt, damit die Käufer ihn überprüfen können. (Der Käufer sollte das Auto dennoch persönlich inspizieren, da die Auktion keine Schuld für verpasste Mängel übernimmt, es sei denn, es handelt sich um wesentliche Mängel.)

Die Autos sind alle nummeriert und für den Auktionstag nach Gruppen sortiert. Bei der USS Tokyo beginnen beispielsweise importierte Autos mit 75 oder 72 und allgemeine Oldtimer oder Unique Vehicles mit 60 oder 65.

Die Autos sind in ihren zugewiesenen Gruppen nach den zugewiesenen Nummern angeordnet, und auf diese Weise können die Käufer das bestimmte Auto anhand der zugewiesenen Nummer und Gruppe leicht finden. Die USS Tokyo zum Beispiel ist so groß, dass Sie einen kostenlosen Van von einem Abschnitt zum anderen nehmen können, um Zeit zu sparen.

Am Tag der Auktion werden die Mitglieder zu Hunderten auftauchen, während andere online sehen, wenn sich die Auktion nicht in der Nähe befindet. In der Auktionshalle gibt es bequeme Sitzgelegenheiten und die meisten bieten tagsüber Mahlzeiten an. Es gibt 1 Auktion, die tatsächlich im Haus Masseuse und einen Gebetsraum hat. Es ist eine riesige Maschine, wenn sie in Aktion ist.

Jede Auktion hat einen bestimmten Wochentag, an dem Autos unter den Hammer fallen. Sobald die Auktion für den Tag beendet ist, müssen die Autos verkauft oder nicht verkauft werden, um Platz für die folgende Woche zu machen. Wenn wir die Autos nicht rechtzeitig ausfahren, wird der Käufer oder Verkäufer von der Auktion mit einer Geldstrafe belegt.

Nachdem die Autos bewegt wurden, beginnt für die nächste Woche alles von vorne.

Inhaltsverzeichnis

X
X